23.04.2018
Der Heimatbund Hermansburg ist die Dachorganisation für seine Sparten.
Dies sind der Heimatkundliche Arbeitskreis, die Vergneugten Harmsberger und der Förderkreis Heimatmuseum.

 

Hatten Sie noch nicht die Gelegenheitheit, die Sonderaussstellung des Jahres 2018 im Heimatmuseum zu besuchen?

 

Dann sei Ihnen dies an dieser Stelle wärmstens empfohlen.

 

 

 

 

Mörser, Mumien und Medikamente

 

heißt die Sonderausstellung, die anlässlich des 200-

jährigen Bestehens der Apotheke in Hermannsburg

am Sonntag, 8. April 2018 ihre Pforten öffnet und

bis Ende Oktober jeden Donnerstag und Sonntag

von 15 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung offen

steht (Tel. 05052-1394). Sie informiert über die

Geschichte der Hubertus-Apotheke in Hermannsburg,

der ältesten noch aktiven Apotheke im gesamten

Landkreis Celle. Außerdem gewährt sie interessante

Einblicke in die Geschichte der Apothekerinnung und

deren Heilkunst. Neben zum Teil sehr alten Gerät-

schaften und Apparaturen zeigt die Ausstellung auch

originelle Gefäße und Drogen, die manchen Betrachter

das Gruseln lehren könnten. Rings um die Sonder-

ausstellung ist die Dauerausstellung "Bäuerliche

Kultur der Lüneburger Heide" zu bestaunen.

 

Zu finden ist die Ausstellung im Heimatmuseum

Hermannsburg, Harmsstr. 3 a. Der Eintritt ist frei.

 

  Ausstellung Apotheke 2 
   

 

 

 

 

goldfade