16.12.2019
Der Heimatbund Hermansburg ist die Dachorganisation für seine Sparten.
Dies sind der Heimatkundliche Arbeitskreis, die Vergneugten Harmsberger und der Förderkreis Heimatmuseum.
 immenkorf2018 k  

Ab sofort ist der Immenkorf - die Jahresschrift des Heimatbundes Hermannsburg – in der Ausgabe 2019 erhältlich. Unter dem Motto „Geschichten und Geschichtliches aus Hermannsburg und der Lüneburger Heide“ sind wieder eine Vielzahl von Artikeln enthalten, die sich mit heimatkundlichen Themen rund um unsere Region beschäftigen.

 

 

So findet die vor zwei Ausgaben begonnene Wiedergabe der Erinnerungen von Opa Kruse in diesem Band ihren Abschluss. Neu beleuchtet wird ebenfalls anhand von Tagebucheintragungen das Schicksal von Menschen auf der Flucht aus Ostpreußen während des Zweiten Weltkriegs. Aber auch eine lokale Persönlichkeit, an die sich Viele womöglich nicht mehr erinnern wird vorgestellt. Wer war Frau Doktor Neuhaus? Wer sich dafür und für die Vielzahl an weiteren interessanten, aber auch humorvollen Artikeln interessiert, sollte nicht zögern und sich den neuen Immenkorf sofort zulegen.

 

 Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

 

 

Erhältlich ist der Immenkorf zu einem Preis ab 6 Euro an folgenden Verkaufsstellen:

 

 

• Maly’s Eck, Celler Straße 17, 29320 Hermannsburg zum Preis von 6 €

 

• Buchhandlung im Ludwig-Harms-Haus, Harmsstraße 2, 29320 Hermannsburg zum Preis von 7,20 €

 

• Gänseblümchen – Bücher & Geschenke, Alte Dorfstraße 6, 29328 Müden (Örtze) zum Preis von 6 €

 

goldfade