15.08.2018
Der Heimatbund Hermansburg ist die Dachorganisation für seine Sparten.
Dies sind der Heimatkundliche Arbeitskreis, die Vergneugten Harmsberger und der Förderkreis Heimatmuseum.

 

immenkorf2017 k 

 

 

Der Immenkorf 2017 ist erschienen.

 

Auch in diesem Jahr präsentiert der Heimatbund Hermannsburg wieder seine Jahresschrift „Immenkorf“, ab sofort mit dem Zusatz „Geschichten und Geschichtliches aus Hermannsburg und der Lüneburger Heide“.

 

Wie Gerhard Lange jun., dem der Großteil der Beiträge zu verdanken ist, anmerkt, drückt dies besser als bisher aus, was den Leser in dem 64 Seiten starken Büchlein erwartet.

 

 

Ein zentrales Thema der diesjährigen Ausgabe ist Veränderung. Sei es der Umgang von Menschen mit den schweren Nachwirkungen des Zweiten Weltkriegs, die wechselvolle Geschichte von Celle als Garnisonsstadt oder der Wandel, den die in Hermannsburg ansässige Familie Ehlers und ihre Firma durchlebte, die Veränderung ist – auch in anderen Beiträgen - allgegenwärtig.

 

 

Wie immer kommt aber auch der unterhaltsame Teil nicht zu kurz. Amüsante Geschichten und Anekdoten runden das Angebot an den Leser ab.

 

 

Der Immenkorf kann zu unveränderten Preisen an folgenden Stellen erworben werden:

 

 

Maly’s Eck
Celler Straße 17
29320 Hermannsburg 
Buchhandlung im Ludwig-Harms-Haus
Harmsstraße 2
29320 Hermannsburg 

NEU ab 2017!

Gänseblümchen – Bücher & Geschenke
Alte Dorfstraße 6
29328 Müden (Örtze)

NEU ab 2017!

Kreativ-Wunsch & mehr
Celler Straße 7
29303 Bergen

 

 

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

 

 

 

goldfade