01.12.2020
Der Heimatbund Hermansburg ist die Dachorganisation für seine Sparten.
Dies sind der Heimatkundliche Arbeitskreis, die Vergneugten Harmsberger und der Förderkreis Heimatmuseum.

 

 

Derzeit fallen alle auf diesen Seiten genannten Veranstaltungen, Aktivitäten und Fahrten aus.
Auch die Übungsnachmittage der Kinder- und Jugendgruppe der Vergneugten Harmsberger
finden bis zum 08.01.2021 (Ende der Weihnachtsferien) nicht statt.

 

 immenkorf2018 k  

Irgendwie ist es doch tröstlich, dass es in diesen turbulenten und wenig erfreulichen Zeiten noch Dinge gibt, auf die Verlass ist.

Gemeint ist hier das Erscheinen des jährlichen Immenkorfs, der Jahresschrift des Heimatbundes Hermannsburg.

 

Wie immer haben die Autoren des Büchleins unter der Federführung von Gerhard Lange "Geschichten und Geschichtliches aus Hermannsburg

und der Lüneburger Heide" zusammengetragen.

 

In diesem Jahr werden nicht nur bereits begonnene Serien wie die Aufzeichnungen von Opa Kruse oder der Bericht einer Flucht aus Ostpreußen fortgesetzt.

Weitere Artikel widmen sich Persönlichkeiten aus Hermannsburg und Umgebung, der Frage, ob es jemals einem Niedersachsen gelungen ist Papst zu werden oder der Frage, wie sich die Heide im Laufe der Zeit verändert hat. 
Ergänzt wird dies und viel andere Beiträge natürlich auch wieder durch amüsante und interessante Geschichten aus Hermannsburg.

 

 Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

 

 

Erhältlich ist der Immenkorf zu einem Preis ab 6 Euro an folgenden Verkaufsstellen:

 

 

• Maly’s Eck, Celler Straße 17, 29320 Hermannsburg zum Preis von 6 €

 

• Buchhandlung im Ludwig-Harms-Haus, Harmsstraße 2, 29320 Hermannsburg zum Preis von 7,20 €

 

• Gänseblümchen – Bücher & Geschenke, Alte Dorfstraße 6, 29328 Müden (Örtze) zum Preis von 6 €

 

goldfade