28.10.2020
Der Heimatbund Hermansburg ist die Dachorganisation für seine Sparten.
Dies sind der Heimatkundliche Arbeitskreis, die Vergneugten Harmsberger und der Förderkreis Heimatmuseum.

 

 

Derzeit fallen alle auf diesen Seiten genannten Veranstaltungen, Aktivitäten und Fahrten aus.

Davon ausgenommen sind die Übungsnachmittage der Kinder- und Jugendgruppe der Vergneugten Harmsberger.

 

Die planerischen Vorarbeiten für das Trachtenfest werden nicht von allen Gruppenmitgliedern durchgeführt. Dafür bilden wir für jedes Trachtenfest einen Festausschuss, der diese Arbeiten übernimmt. In diesem Jahr haben sich vier von uns dieser Aufgabe gestellt.


Jeder im Ausschuss hat so seine eigenen Aufgaben.

 

Rüdiger Flader Rüdiger ist für die Öffentlichkeitsarbeit vor, während und nach dem Trachtenfest verantwortlich. Außerdem übernimmt er sämtliche Kommunikation mit den Behörden. Er holt Genehmigungen ein und vereinbart mit dem Landkreis Celle als Schulträger, dass unsere Gastgruppen während des Trachtenfestes in den Turnhallen unterkommen. Und damit wir während des Festumzugs am Sonntag nicht ohne Musik maschieren müssen, kümmert er sich um genügend Blaskapellen und Spielmannszüge.
Elke Paetsch Elke ist für die Finanzen des Trachtenfests zuständig. Sie kümmert sich also um Spenden, organisiert die Kassen während des Festss und macht danach die komplette Abrechnung. Außerdem betreut sie zusamen mit Simone die Ladenstraße, die während des Trachtenfests im Örtzepark aufgebaut ist.
Simone Mübus Neben der Betreuung der Ladenstraße ist Simone auch noch für unseren großen Festumzug am Sonntag zuständig. Sie schreibt Gruppen, Vereine und Läden an, ob sie mit einem Festwagen an unserem Umzug teilnehmen möchten.
Bärbel Hiestermann Bärbel lädt sowohl die inländischen als auch ausländischen Gruppen zu unserem Fest ein. Außerdem sorgt sie dafür, dass jede Gastgruppe mindestens einen Betreuer aus den Reihen der Vergneugten während des Festes hat und am Freitag des Festes eine Kleinigkeit mit ihnen unternommen wird.

 


Alle vier treffen sich regelmäßig, um den aktuellen Stand zu besprechen, neue Aufgaben zu verteilen und eventuelle Probleme zu lösen (Fotos). Auch das Programm für das kommende Fest stammt aus ihrer Feder. Außerdem legen sie kurz vor dem Fest die Umzugsaufstellung fest, damit eine schöne Mischung aus Blaskapellen/Spielmannszügen und Festwagen entsteht.
Die restliche Gruppe wird regelmäßig an den Übungsabenden informiert.